Veranstaltungssicherheit

Erstellung

Ziel bei der Erstellung eines Sicherheitskonzeptes für Ihre Veranstaltung ist die gezielte Abwehr von Gefahren durch konzeptionelle Vorbereitung sowie die Erstellung konkreter Handlungsanweisungen (Checklisten) auf Grundlage einer fundierten Szenarienplanung.

Die Gefahrenabwehrplanung wird auf Grundlage der Ergebnisse von Risikoanalyse und Gefährdungsbeurteilung durchgeführt und ist individuell auf jede Veranstaltung abgestimmt. Das Sicherheitskonzept für Veranstaltungen vereinigt die Konzepte des Brandschutzes, des Rettungs- und Sanitätsdienstes sowie des Sicherheitsdienstes mit den Notfallplanungen. Hierdurch wird der Nachweis geführt, dass durch den Veranstalter umfassende Maßnahmen zum Gefahren(abwehr)management getroffen wurden.

SiKonA erstellt, auf der Grundlage gesetzlicher Regelungen und Verordnungen, im Einklang mit anerkannten Regeln der Technik, ein auf Ihre Veranstaltung individualisiertes Sicherheitskonzept.

Ihr Ansprechpartner:

Florian Jäckel
Teamleiter Veranstaltungssicherheit
Telefon 0341/24106427

Florian Jäckel Teamleiter Veranstaltungssicherheit

Sie wünschen Informationen zur Veranstaltungssicherheit?

Rufen Sie jetzt an oder schreiben Sie uns!

Kontakt aufnehmen