Startseite>Leistungen>Gefahrenabwehrmanagement für Unternehmen und Betriebe>Gefahrenabwehrplanung für öffentliche Einrichtungen

Gefahrenabwehrplanung für öffentliche Einrichtungen

Öffentliche Einrichtungen wie Rathäuser oder Verwaltungsgebäude von Städten und Gemeinden sind, bedingt durch ihren Auftrag, für jede Person frei zugänglich. Neben Bränden oder Stromausfällen, kann auch ein unkalkulierbares Verhalten von Personen bis hin zu Gewaltszenarien gegenüber Mitarbeitern und Besuchern zu Störungen der Geschäfts- und Betriebsabläufe führen und einen erheblichen Schaden nach sich ziehen.

Aus diesem Grund sollten öffentliche Einrichtungen zum Schutz ihrer eigenen Mitarbeiter und Besucher auf diese Situationen optimal vorbereitet sein. Grundlage hierfür bildet ein, auf Ihre Einrichtung zugeschnittener Gefahrenabwehrplan, welcher sich explizit mit den verschiedensten Szenarien auseinandersetzt.

Beispiele für mögliche Szenarien sind:

– Brand
– Ausfall kritischer Infrastruktur (Strom, Wasser)
– Pandemie
– Bombendrohung, Geiselnahme oder Entführung.

SiKonA bietet Ihnen Beratung und Unterstützung bei einer qualifizierten Notfallplanung für Ihre öffentliche Einrichtung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nadine Rücker
Teamleiterin Betriebliche Gefahrenabwehr
Telefon 0341/24106427

Teamleiterin Betriebliche Gefahrenabwehr

Sie wünschen Informationen über Betriebliche Gefahrenabwehr?

Rufen Sie jetzt an oder schreiben Sie uns!

Kontakt aufnehmen