kommunale gefahrenabwehr

Überörtliche Gefahrenabwehrplanung

Die gemeindeübergreifende, überörtliche Gefahrenabwehrplanung kann sowohl anhand von potenziellen Schadensereignissen, die in Ihrer Gebietskörperschaft wirken können, festgemacht werden, als auch an Objekten, die sich aus Ihrer Risikoanalyse als besonders gefährdet oder gefährdend herausstellen. Weiterhin können bei Objekten bestimmter Art und Nutzung externe Notfallpläne von Seiten der Gesetzgeber gefordert sein. Die strategische und ganzheitliche Planung der zur Katastrophenabwehr vorhandenen Ressourcen kann in einer Katastrophenschutzplanung umgesetzt werden.

Ihr Ansprechpartner:

Eric Siemer
Teamleiter Kommunale Gefahrenabwehr
Telefon 0341/24106427

Sie wünschen Informationen über Kommunale Gefahrenabwehr?

Rufen Sie jetzt an oder schreiben Sie uns!

Kontakt aufnehmen